Veranstaltungen 2021

Berlin

Berlin hat für den Tag des Friedhofs 2021 mit „Mein Kiez. Mein Friedhof.“ eine Kampagne gestartet, die ganzjährig auf die Vielfalt und Besonderheit der über 200 Berliner Friedhöfe verweist und dazu anregt, sie zu besuchen und zu lebendigen Teilen der Berliner Kieze zu machen.

Die Kampagne ist eine Initiative der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz und in Zusammenarbeit mit dem Gartenbauverband Berlin – Brandenburg e. V. und dem Berliner Arbeitskreises „Tag des Friedhofs“ entwickelt worden.

Zentrales Instrument der Kampagne ist die Webseite www.meinkiez-meinfriedhof.de, die eine Übersicht zu Veranstaltungen auf Berliner Friedhöfen sowie Informationen und Neuigkeiten rund um das Thema bietet. 

Im Sommer 2021 wurde zu einem Fotowettbewerb „Berliner Friedhöfe“ aufgerufen, um alle Berliner*innen dazu anzuregen, „ihre“ Friedhöfe im Kiez (neu) zu entdecken. Von den über 2.500 Einsendungen wurden 20 „Favoriten“ ausgewählt, die ab dem 19.09.2021 veröffentlicht und in einer Ausstellung präsentiert werden. Die Vernissage erfolgt auf dem Alten Zwölf-Apostel Kirchhof in Schöneberg.

Für den 19.09.2021 wurde in Berlin ein dezentrales Konzept entwickelt, bei dem sich eine Vielzahl an Berliner Friedhöfen beteiligt:

  • Alter Zwölf-Apostel Kirchhof: Ausstellung der 20 „Favoriten“ des Fotowettbewerbs mit Musik, Kinderprogramm und mehr
  • Friedhöfe vor dem Halleschen Tor: Stadtführung zur Ausstellung und 28 Mendelssohn-Gräbern
  • Friedhof Georgen-Parochial II: Informationen zu Umweltbildung, Klimaschutz und Regenwassermanagement auf evangelischen Friedhöfen
  • Zentralfriedhof Friedrichsfelde: große Jubiläumsfeier zum 140. Geburtstag mit Musik, Festreden, Führungen und mehr
  • Alter Luisenstädtischer Friedhof: Naturkundliche Entdeckungen und praktische Tipps für eine naturgerechte Grabgestaltung
  • Giesensdorfer Dorfkirchhof: Friedhofsrallye, Führungen und Musik
  • Friedhof Heerstraße: Der digitale Lebensabdruck - Führung mit Installation
  • Magdalenen Friedhof und Böhmischer Gottesacker in Rixdorf: Führung, Musik und ein studentisches Projekt der Hochschule für Musik „Hans-Eisler“
  • Dorfkirchhof Blankenburg: Orgel und Gesang
  • Dorotheenstädtischer Friedhof III: Führung zu neuen Angeboten für Friedhofsbesucher*innen und Bienen
  • Waldfriedhof Zehlendorf: Spaziergang über den Friedhof mit dem neu angelegten Memoriamgarten

Auf dem Friedhof Schöneberg II in der Eythstraße 1-25 in 12105 Berlin (Tempelhof-Schöneberg) wird von der Bezirksstadträtin von Tempelhof-Schöneberg, Frau Christiane Heiß, im Beisein von Presse und Interessiertenam 17.09.21  um 10 Uhr eine neue Kindergrabstätte für Sternenkinder und Kleinkinder feierlich eröffnet. In den Reihengräbern, deren Nutzungsrecht maximal 20 Jahre besteht, können Urnen und Särge beigesetzt werden. Das angelegte Grabfeld hat die Form eines Kleeblattes. Das im Zentrum stehende Denkmal wurde von dem Steinmetz Frank Rüdiger gestaltet.

Alle Interessierten und Betroffenen sind eingeladen, der Eröffnung dieser Anlage in der Abteilung 50 beizuwohnen. 

Weitere Informationen gibt es hier.


In Berlin-Lichtenberg findet auf dem Friedhof der St.Pius und der St. Hedwig Gemeinde die Veranstaltung „Friedhofsgeflüster- Spezial“ statt. Neben dem üblichen Kaffee-Gesprächen wird die Theatergruppe „grenzenlos barrierefrei“ Szenen aus dem Märchen „das Kalte Herz“ spielen, Akteure von SchreibART e.V. werden eigene, literarische Werke vorlesen.

Hier gehts zum Programm


Bayern

Natürlich erinnern – Online Auftaktveranstaltung

Hier gehts zum Programm.

Arnstein

Hier gehts zum Programm.

Sommerhausen

Friedhof als Begegnungsstätte und Park. Wie entwickelt sich unser Friedhof in die Zukunft?

Hier gehts zum Programm.

Geroldshausen

Natürlich erinnern mit Baumbestattung und Bestattung im Rosengarten.

Hier gehts zum Programm.

Bergrheinfeld

Natürlich erinnern.

Hier gehts zum Programm.

Neubronn

Natürlich erinnern.

Hier gehts zum Programm.

Wiesenbronn

Natürlich erinnern
Friedhof –lebendige Vielfalt
Friedhöfe als Hotspots der Biodiversität

Der Friedhof: Öffentliches Grün im Dorf

Hier gehts zum Programm.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Niedersachsen

Brackel

Auf dem Friedhof in Brackel bei Hanstedt wird am Samstag, 18. September 2021, von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr zum Tag des Friedhofs das 100-jährige Bestehen des Brackeler Friedhofs zelebriert.
Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich  über die Geschichte des Friedhofs sowie über Fragen zu Bestattungsformen, Grabanlage und Grabpflege zu informieren. Dazu können auch Fragen zu dem wichtigen Thema Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht geklärt werden.

Hier gehts zum Programm.


Hessen

Butzbach

Das Programm am Sonntag, dem 19. September 2021 beginnt um 10.30 Uhr mit der Begrüßung der Gäste durch Herrn Bürgermeister Michael Merle. Es wird neben speziellen Führungen zu den Soldatengräbern, den Bombenopfern Butzbachs und historischen Grabmalen unter Leitung von Herrn Bodo Heil (Stadthistoriker) auch eine Führung mit Herrn Günter Bidmon (Stadtführer) zum jüdischen Friedhof innerhalb des Kernstadtfriedhofes geben.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Nordrhein-Westfalen

Schwelm

Auf dem evangelischen Friedhof Schwelm finden am 18.09.2021 eine Morgenandacht sowie ein Abschlussegen in der Trauerhalle, eine Vorstellung des erweiterten Kindergräberfeldes und eine Friedhofsführung - "einmal anders" statt.

Hier gehts zum Programm

 

Gerne können uns Ihre Basisinformationen rund um Ihre Veranstaltung mitteilen, damit wir diese auf die Webseite laden können.